Junge Schwestern führen den Familienbetrieb mit: NASS-Daten zeigen Anstieg der Zahl der Landwirtinnen

22- and 24-Year-Old Sisters Now Co-Owners of Family Farm: NASS Data Shows Increase in Female Farmers, Concept art for illustrative purpose, tags: von alstede farms - Monok

Im Alter von 22 und 24 Jahren übernahmen diese Schwestern gemeinsam den Familienbetrieb und traten damit in eine Rolle ein, in der Frauen eine Schlüsselrolle im Farmmanagement spielen. Rebekah Alstede Modery und Sarah Alstede sind seit Februar neben Kurt Alstede und Mary Thompson-Alstede offiziell Miteigentümerinnen von Alstede Farms in Chester, New Jersey.

Die Schwesternsind auf einer Farm in New Jerseyaufgewachsen und haben in diesem Jahr beschlossen, auch dort Karriere zu machen.

Rebekah, 24, schloss ihr Studium 2023 mit einem Doppelstudium in Agrarwirtschaft und nachhaltiger landwirtschaftlicher Produktion an der Delaware Valley University ab. Für sie war die Entscheidung, auf dem Familienbetrieb weiterzumachen, ganz natürlich. „Ich bin hier aufgewachsen und habe es geliebt, vor allem die geschäftliche Seite und das Marketing“, sagte sie.

Auch Sarah, 22, fühlte sich von klein auf mit der Farm verbunden. „Ich wusste schon als Kind, dass ich für immer hier bleiben wollte. Sie hat vor kurzem ihr Studium der Tierwissenschaften an der Centenary University abgeschlossen und sich dabei auf Pferde spezialisiert.

Bäuerinnen treffen Entscheidungen

Im Jahr 2022 meldete das NASS etwa 1,22 Millionen weibliche Erzeuger, was etwa 36% aller Erzeuger entspricht. Bis vor kurzem wurde der Beitrag der Frauen in den staatlichen Daten nicht vollständig berücksichtigt, so Dominique Sims. Das NASS aktualisierte 2017 seine Methoden des Census of Agriculture, um detailliertere demografische Informationen zu sammeln, einschließlich der Rolle der Entscheidungsträger. Shoshana Inwood von der Ohio State University wies auf das historische Versäumnis hin, die Rolle der Frauen zu erfassen. Die Volkszählung 2022 zeigte, dass viele Frauen in der Landwirtschaft wichtige Entscheidungsträgerinnen sind.

Alstede Farms kämpft gegen die Frostbedrohung

Mitte März drohte auf Alstede Farms Frost, der die neue Blüte gefährdete. Rebekah, die stellvertretende Produktionsleiterin der Farm, beschrieb, wie sie Hilfsmittel einsetzte, um die Wärme zu erhalten, einschließlich der Verdopplung der Abdeckungen für Erdbeeren. Mary Thompson-Alstede wies darauf hin, wie arbeitsintensiv diese Maßnahmen sind, da die Mitarbeiter die ganze Nacht durcharbeiten. Kurt Alstede wies auf die beträchtlichen Kosten in Höhe von 25.000 Dollar für den Schutz der Kulturen hin und führte dies auf den Klimawandel zurück.

Die Polizei könnte gegen J.K. Rowling wegen falscher Geschlechtszugehörigkeit von Transgender-Personen ermitteln: SNP-Minister

Rowling at the White House in 2010, tags: j.k. - CC BY-SA

Wie ein SNP-Beamter mitteilte, könnte J.K. Rowling aufgrund der neuen schottischen Gesetzgebung über Hassverbrechen wegen der falschen Identifizierung von Transgender-Personen ins Visier der Polizei geraten.

Während früher die Verwechslung von Geschlechtern nicht als Hassverbrechen eingestuft wurde, liegt es nach den neuen Bestimmungen im Ermessen der Strafverfolgungsbehörden, ob sie als solches eingestuft werden.

Das Inkrafttreten des Gesetzes über Hassverbrechen und öffentliche Ordnung (Schottland) am 1. April stellt eine bedeutende Veränderung dar, da es der schottischen Polizei die Möglichkeit gibt, Vorfälle zu untersuchen, die Feindseligkeit aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich der Geschlechtsidentität, beinhalten.

Bemerkenswert ist, dass trotz des inklusiven Charakters des Gesetzes Frauen nicht ausdrücklich geschützt sind, was Anlass zur Sorge gibt und die Notwendigkeit weiterer gesetzlicher Maßnahmen unterstreicht.

Inmitten der Verabschiedung des Gesetzes wurden Bedenken hinsichtlich der vagen Definition von Hassverbrechen geäußert, die möglicherweise in den Bereich der freien Meinungsäußerung eingreift.

Diese Bedenken wurden von prominenten Persönlichkeiten wie Rowling, Joe Rogan und Elon Musk geäußert, die befürchten, dass abweichende Meinungen unterdrückt werden könnten. Rowlings standhafte Weigerung, sich an die Bestimmungen des Gesetzes zu halten, hat eine hitzige Debatte entfacht, insbesondere in Bezug auf ihre Ansichten über transsexuelle Frauen.

Rowling kritisierte die Ausweitung der Definition von „Frau“ und die potenziellen Risiken für die Rechte und die Sicherheit von Frauen und musste für ihre Haltung heftige Gegenreaktionen einstecken.

Ihre Auseinandersetzungen mit Transgender-Aktivisten, darunter India Willoughby, haben den Diskurs über Transgender-Rechte und die Grenzen der freien Meinungsäußerung weiter angeheizt. Trotz der Kritik und der Kontroverse bleibt Rowling entschlossen und bekräftigt, dass sie eher bereit ist, Konsequenzen zu tragen, als ihre Überzeugungen aufzugeben.

Die breitere Debatte um Rowlings Ansichten entfaltet sich vor dem Hintergrund der laufenden Diskussionen über die Geschlechterreform und die Sicherheit von Frauen in Schottland. Die Vorschläge der schottischen Regierung zur Geschlechterreform stoßen bei Rowling auf heftigen Widerstand, da sie die potenziellen Gefahren für die Sicherheit von Frauen deutlich macht.

Letztlich dient der Diskurs um Rowlings Ansichten als Mikrokosmos für breitere gesellschaftliche Diskussionen über Geschlechtsidentität, Redefreiheit und die Rechte marginalisierter Gemeinschaften. Diese Debatten werden weitergeführt und verdeutlichen die Komplexität und die Nuancen, die der Umgang mit Fragen der Identität, der Rechte und der sozialen Gerechtigkeit in der heutigen Gesellschaft mit sich bringt.

Police Scotland

Police Scotland , officially the Police Service of Scotland , is the national police force of Scotland. It was formed in 2013, through the merging of eight regional police forces in Scotland, (wikipedia)

Trans woman

A trans woman or a transgender woman is a woman who was assigned male at birth. Trans women have a female gender identity, may experience gender dysphoria, (wikipedia)